Sylt im Gegenlicht

Sylt im Gegenlicht

Auftraggeber: freies Projekt
Format: Blog, Fotoreportage, Facebook, Instagram, Youtube, Whatsapp

Konzept / Redaktion / Design / Fotografie / Video / Community Management

www.sylt-im-gegenlicht.de
www.facebook.com/syltimgegenlicht

12 Monate, 43 Geschichten, 365 Tage auf Sendung – die etwas andere Reportage über die wohl schönste Insel der Welt.


 
 

Sylt im Gegenlicht – das ist eine Fotoreportage, die einen Blick hinter die Kulissen der Nordseeinsel Sylt wirft. Fernab inflationär bemühter Motive offenbart das Projekt eine Bilderwelt, welche die ganz wertvoll im Schatten der typischen Fassade Sylts leuchtenden Menschen und Orte porträtiert.

Sylt im Gegenlicht im offiziellem Leica-Blog 

Sylt im Gegenlicht im offiziellem Leica-Blog 

 
 
 

Sylt im Gegenlicht, dokumentiert die Dinge, die oberflächlichen
Blicken oftmals verborgen bleiben und lässt bisweilen unbekannte „Schauspieler“ ins Rampenlicht treten. 

Echten Sylt-Liebhabern mit Sehnsucht nach Alternativen zur üblichen Plakativität und zu allseits bekannten Gesichtern und Geschichten bietet das Projekt einen erfrischenden Perspektivwechsel.

Von Beginn an auf Sendung

 

Sylt im Gegenlicht ist von Beginn an „auf Sendung“ und wird nicht erst am Ende des Projekts veröffentlicht. Bei dieser Aktion ist bereits der Weg das Ziel. Über den Zeitraum von 12 Monaten wurde analog zum Fotoshooting sukzessive einzelne Beiträge umittelbar nach ihrem Verfassen auf der Webseite des Projekts veröffentlicht.

Jeder Beitrag enthält Fotografien und redaktionelle Inhalte wobei 20 davon durch MP3-Audiobeiträge von Syltfunk – Söl‘ring Radio – ergänzt werden. Diese bieten das „Audio-Making-Of“ zum Fotoshooting, berichten von der Entstehung der entsprechenden Fotografien und dokumentieren den Dialog des Fotografens mit seinen Ansprechpartnern. 

Während eines 20-wöchigen Zeitraumes wurden zudem ausgesuchte Beiträge in der Samstagsausgabe der Sylter Rundschau ganzseitig veröffentlicht. Parallel werden diese auf dem Online-Portal des Schleswig-Holsteinischen Verlags (SH:Z) und der Facebook-Fanpage der Sylter Rundschau dargestellt und promotet. Über sechs Monate wurden in jeder Ausgabe der TV Sylt einzelne Beiträge – und darüber hinaus eine mehrseitige Strecke im Syltmagazin veröffentlicht.

 
 
 
 

Sylt im Gegenlicht fokussiert nicht das Gewohnte – wenngleich aber das verborgen Gewöhnliche: fotografisch ungewöhnlich betrachtet und ausgelöst. 

Mal aus der Hüfte geschossen und bewegungsunscharf – mal komponiert und in Szene gesetzt. In jedem Fall jedoch immer echt, wahrhaftig, lebendig, unverfälscht und unmittelbar.

Die für Sylt typischen Motive, wie etwa spektakulär leuchtende Sonnenutergänge, romantisch anmutende Dünenlandschaften, perfekt inszenierte Wahrzeichen oder prominente Personen im Blitzlicht, blendet das Projekt aus

Es geht um die Motive hinter dem Vorhang, denen fotografisch aber mindestens mit derselben Motivation, Hingabe, Wertschätzung, demselben Interesse und der selben Professionalität begegnet wird wie den Motiven davor.

Viewfinder Harz

Viewfinder Harz

Blogbuch

Blogbuch